AKTUELLES VON GRAND MOTIONS

DER DROHNENBLOG

Los geht's

Pfarrhaus Mödlich

YAY das Video aus der Luft ist endlich fertig. Den Blick hinter die Kulissen hattet ihr ja schon und nun könnt ihr das fertige Drohnenvideo sehen! Für alle die den Stand der Dinge bisher verpasst haben: Das GRAND MOTIONS Team ist an einem Wochenende aus Berlin raus und hat das Pfarrhaus Mödlich genauer unter die Lupe genommen. Mit der Drohne haben wir die Atmosphäre und das Landhaus aus allen Perspektiven gefilmt. Abends ging es aus Brandenburg, mit viel Videomaterial im Gepäck, zurück in die Stadt. Die Luftaufnahmen sind einfach unschlagbar!

Sneak Peek -Spreeboote

Glück gehabt! Es gab genau einen schönen Tag in dieser Woche und wir haben das Wetter richtig genutzt. Mit der Drohne im Gepäck ging es an die Spree und ab in die Luft. Die Spreeboote sind der Hammer, da vermisst man den Sommer doch gleich noch mehr! Ein bisschen Obst, viel Wein/ Bier, gute Freunde, auf dem Wasser durch Berlin, wer ist dabei?  -Wir auf jeden Fall mit unserer Drohne! Freut euch auf die Aufnahmen, denn die sind trotz der Kälte und des Windes super geworden. Happy Weekend Everyone!

IMG_0470

IMG_0464

IMG_0462

IMG_0461

Pressekonferenz SONY – IFA 2015

Diesen September fand wieder die IFA in Berlin statt. Eine Messe rund um die Elektronik. Die neusten Produkte und Lösungen direkt vor Ort! Auf GRAND MOTIONS haben wir euch schon das Interview mit Thomas Issa hochgeladen und nun gibt es noch ein paar Aufnahmen aus der Pressekonferenz von Sony !

sony

sony

sony

 

 

Drohnenvideo von Golfanlage

Wie versprochen gibt es endlich das Video zu unserem Dreh am Golfhotel. Der weltweit bekannten Ryder Cup wird hier beworben! Mit unserer Drohne konnten wir die gigantische Anlage perfekt in Szene setzen. Aufnahmen vom Hafen, dem Yachtclub und dem Hauptgebäude sind zusehen. Aber nicht lange schnacken, lasst die Bilder erstmal sacken!

 

Behind the Scenes – Drohne über Pfarrhaus Mödlich

Das Pfarrhaus Mödlich hält definitiv was es verspricht -Bis zu dieser Erkenntnis lag aber noch ein kleiner Weg vor uns. Nachdem alle aus dem GRAND MOTIONS Team quer durch Berlin eingesammelt wurden, ging es Richtung Brandenburg. Je ländlicher und idyllischer die Umgebung wurde, desto näher kamen wir unserem Ziel. Angekommen, erkundeten das Team und die Darsteller die Kulisse, die bis ins kleinste Detail perfekt ausgebaut wurde.

Pfarrhaus Mödlich

Während das Team die ersten Testflüge mit der Kameradrohne durchführte, wurde auch die Kulisse vorbereitet. Die gedeckten Tische luden sehr zum Essen ein, was für die Darsteller eine kleine Herausforderung war. Bei einem Videodreh muss sich das Team auf mehrere Aufnahmen einstellen, um optimale Shots von Umgebung und Atmosphäre in den Kasten zu bekommen, da müssen die Leckereien schon ein wenig warten.

Pfarrhaus Mödlich

Drohnendreh-2

Der Ehrgeiz und die Perfektion von GRAND MOTIONS, sowie dem Kunden lies die Darsteller also etwas zappeln. Das warten hat sich jedoch gelohnt, denn die Drohne hat wieder tolle Ergebnisse geliefert und auch das gemeinsame Abendessen am langen Tisch war der perfekte Ausklang für einen Drehtag am Pfarrhaus Mödlich. Wir freuen uns euch bald die Aufnahmen aus der Luft zu zeigen und wünschen allen einen tollen Start in die neue Woche!

Pfarrhaus Mödlich

Videodreh im Grünen

Sonnige Herbsttage, Freunde +Familie und ein idyllisch gelegenes Landhaus. All das wartet dieses Wochenende auf das GRAND NOTIONS Team aus Berlin. Immer mit dabei die Kameradrohne der neusten Generation. Ruhige, gleichmäßige und sichere Flüge werden das Pfarrhaus Mödlich aus allen Perspektiven aufnehmen. Das am Elbstrand gelegene Pfarrhaus von 1865 wurde liebevoll restauriert. Nicht nur viele Besucher werden angezogen, auch das ELLE Magazin berichtete im Juli diesen Jahres über den Geheimtipp. Es warten also eindrucksvolle Bilder auf uns und auch auf euch. Seid gespannt!

10557545_787158424660353_763560820439312261_o

10945546_867790129930515_6259699956703848014_n

1523484_746521935390669_3170245573357162106_o

Bäm! Hier ist unser neues Drohnenvideo

Neulich haben wir Euch die Making-of Bilder des Videodrehs am Audi Zentrum Adlershof gezeigt. Wir haben mit der Kameradrohne Außenaufnahmen vom Gelände erstellt und auch einen Teil der Innenaufnahmen wurden mit der Drohne gedreht.

Da unsere Drohne neben GPS-Sensoren über einen Boden-Abstandssensor verfügt, können wir auch innerhalb von Gebäuden mit der Kameradrohne filmen. Natürlich klappt das nicht in Tante Elses Wohnzimmer, aber ab einer Deckenhöhe von ca. 4 m fliegen wir problemlos durch Industrieanlagen oder, wie in diesem Fall, durch eine Werkstatt.

 

 

Drohnenvideo: Mit dem Golfcart durch Brandenburg

Drohne_Golfanlage

v.r. Flo (technische Assistenz), Thomas (Regisseur) & Martin (Drohnenpilot)

Als letzte Woche der Wecker um 04.30 Uhr klingelte, wussten wir noch nicht genau was uns erwarten würde. Unser technischer Assistent Flo und ich sind von Berlin etwa 1 Stunde durch die Nacht, nach Bad Saarow gefahren und kamen überpünktlich am A-ROSA Hotel, das unmittelbar am Scharmützelsee gelegen ist, an. Für uns war schon klar, dass wir unseren neuen Kunden Piratelove mit der Kameradrohne am Filmset unterstützen werden.

Oktokopter

Flo mit dem Oktokopter HT8

Aber was genau anstehen würde haben wir erst vor Ort realisiert. Das A-ROSA Hotel bewirbt sich als Golfhotel für den weltweit bekannten Ryder Cup und Piratelove dreht den Bewerbungsfilm für die gigantische Anlage. Das Hotel verfügt nicht nur über einen, sondern gleich über 3 (!) 18 Loch Golfplätze, die in der wunderschönen Natur Brandenburgs angelegt sind. Das Gelände ist sogar größer als das Fürstentum Monaco! Um hier einen Überblick zu bekommen, ist es natürlich nahliegend eine professionelle Kameradrohne einzusetzen.

Kameradrohne_Berlin

Thomas und Martin bei den Aufnahmen

Unsere Aufgabe war es, Aufnahmen vom Hafen, dem Yachtclub und dem Hauptgebäude der Hotelanlage mit der Drohne aufzunehmen. Später sind wir mit dem Golf-Card auf ausgewählte Courts gefahren und haben auch hier sehr schöne Luftaufnahmen erstellt. Dank unseres Doppelladegerätes können wir die Akkus in sehr kurzer Zeit wieder aufladen, um mit der Kameradrohne sehr konstant in der Luft sein zu können.

Kamerateam_Drohne

Abschlussfoto: v.r. Flo, Thomas & Martin

Mit dem Regisseur Thomas waren wir den ganzen Vormittag unterwegs. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und hatten zudem noch ein Riesenglück mit Wetter! Die Wolken haben sich nach kurzer Zeit verzogen und wir hatten perfekte Bedingungen, um mit unserem Oktokopter und der Sony Alpha 7 aufzusteigen. In Kürze zeigen wir Euch das entstandene Material.

Tutorial Propeller- Rotorenwechsel an einer Drohne

Vor ein paar Wochen haben wir eine neue Übungsdrohne bekommen. Der keine Quadcopter fliegt sehr schnell, hat weder GPS noch Höhensensor und ist gerade deswegen optimal geeignet, um das reine Fliegen mit einer Drohne zu lernen. Um mit einer Drohne sicher umzugehen, muss man immer wieder üben, üben, üben. Wenn man einen Quadcopter ohne technische Hilfsmittel steuern kann, ist man auch in der Lage eine größere Drohne wie einen Oktokopter sicher zu fliegen.

In diesem kleinen Video zeigen wir, wie man ganz einfach die Rotoren oder auch Propeller an eine Drohne wechselt. Dabei sind nämliche zwei wichtige Dinge zu beachten…

PLAKAT AM PARK INN BERLIN

Kameradrohne Park Inn-001-8818

 

Als ich heute mit der Drohne in den Händen über den Alexanderplatz zu unserer zuvor eingerichteten Start-und Landezone gelaufen bin, habe ich das hinterher fahrende Polizeiauto noch gar nicht bemerkt. Als ich mich dann umdrehte, fragte mich der freundliche Polizeibeamte nach meinem Ausweis und meiner Aufstiegsgenehmigung bevor ich auch nur „hallo“ sagen konnte… Nach einem kurzen Gespräch und Überprüfung unsere Unterlagen durften wir natürlich aufsteigen und in bis zu 100 m Höhe Luftbildaufnahmen für unseren neuen Kunden DOM erstellen. Die Firma DOM erstellt hochwertige Großflächenverklebungen. Dadurch kam unser Auftrag zustande, die Beklebungen am PARK INN in Berlin-Mitte zu fotografieren.